SilverJungle Silver Shadow oder „Silbi“
geboren am 30.08.2010

ist ein wirklich traumhaftes Tierchen mit ausgesprochen intereressanten Vorfahren im Stammbaum und wunderschönen Eltern und ich danke Nils-Erik Döhler wirklich von Herzen dafür, das er mir diese kleine silberschwarze Perle anvertraut hat... Besonders stolz bin ich natürlich, weil beide Wurfbrüder in recht bekannte Zuchten des europäischen Kontinents ziehen und die dortigen Programme bereichern werden...einer davon sogar in eine sehr namhafte Silberzucht...

Shadow ist ein silber marble Mädchen, dessen Marble sehr dicht ist und wohl auch bleiben wird, aber sie zeigt eine ganz klare silberne Grundfarbe ohne jeden Rufismus (tarnish), was man an ihrem hellen Gesichtchen gut beurteilen kann.
Überdies hat sie das seidenweichste Fellchen, das ich jemals bei einer Katze gestreichelt habe, einfach unbeschreiblich.

Besonders beeindruckend wirkt Shadows Köpfchen, das wirklich ungewöhnlich typvoll ist: ein absolut ALC- nahes Profil mit perfekt gerundeter Stirn, ein breiter Nasenspiegel und sehr schön gesetzte, bis jetzt noch mittelgroße Öhrchen – vielleicht auch der Tatsache geschuldet, das sie eine F8 und damit doch noch recht nah an den Filialgenerationen der Bengalkatze ist?

Shadow ist ein kleiner Kobold, der sehr neugierig, verspielt und interessiert an allem ist – in klaren Worten gesprochen ist sie der wildeste Bengalhopser, der mir bisher begegnet ist. Dabei kommt aber die Schmuse- und Schnurrseite ihres liebenswerten Wesens – wenn sie denn bereit dazu ist – keinesfalls zu kurz und sie ist auch meinen zahlreichen Kindern recht zugewandt, obwohl sie diese Unterart der Spezies Mensch bei Nils nicht kennengelernt hat...
Auch ihrer Quarantänegefährtin Velvet war sie sehr schnell zugetan...was jene anfangs ein wenig überforderte...aber jetzt gibt es schon gemeinsame Spiel- und Schmusestunden der beiden :-)


Resümee: Shadow ist in jeder Hinsicht ein wunderbarer Zuwachs für unseren lebhaften Haushalt und ich bin wirklich froh, sie hier bei uns zu haben!