Petty Poo Bengals Black Velvet
geboren am 10.02,.2010

Nun ist es passiert. Ich, die ich nie einer Katze den weiten Weg von Übersee zumuten wollte, bin mir selbst untreu geworden... Oder besser: ich wurde schwach beim Anblick dieser wunderbaren schwarzen Schönheit... Meine Lieblingstiere in Kindertagen waren schwarze Panther und so halte ich schon seit langer Zeit Ausschau nach einer schwarzen (melanistic) Bengalin – und hier ist sie also – meine liebe Freundin Christa hat sie mir am 14.12.2010 aus Texas mitgebracht ... Ich war schon beim ersten Treffen in Berlin-Tegel völlig überwältigt von ihrer Schönheit und ihrem liebenswerten Temperament – sie war die einzige von 6 Katzen, die kaum einen Protestmauz von sich gegeben hat...

Velvet ist eine sehr liebe, verschmuste und außerordentlich geduldige Bengalin, die die langen Quarantänetage mit Würde und Gelassenheit hinter sich brachte. Über die Interessebekundungen ihrer Leidensgefährtin Shadow war sie deshalb auch erst ein wenig irritiert, aber jetzt ist sie von der Notgemeinschaft recht angetan und es ergeben sich durchaus schon spielerische Kontakte...

Sie ist eine grazile, dabei langgebaute und auch recht hochbeinige Katze mit einem wunderschönen Profil und geradezu überwältigend grünen Augen im schwarzen Gesichtchen – und das mir, die ich grüne Augen so liebe (man denke nur an meine Fibi :-)!!!!

Ich danke Dir, liebe Mary Lou für Dein Engagement und Deine Bemühungen: obwohl Du ebenfalls noch gar keine Exporterfahrungen hattest, hast Du es für mich möglich gemacht, dieses schwarze Juwelchen zu empfangen – Danke nochmals!
I want to say thank you, Mary Lou, for your commitment and your efforts: although you didn`t have any export experiences, you made it possible for me to get this little black jewel – Thank you again.